Herzlich Willkommen auf der Homepage des Gymnasiums Gerabronn.

Am Montag, dem 2. Juli, endete die sehr lernintensive Zeit für die Gerabronner Abiturienten mit den mündlichen Prüfungen.
Beim anschließenden Umtrunk im Forum des Gymnasiums gab Schulleiter Jochen Uhrhan bekannt, dass alle 61 Abiturienten, die zum schriftlichen Abitur angetreten waren, auch zu den mündlichen Prüfungen zugelassen wurden. Auch diese Prüfungen wurden von allen zugelassenen Schülern erfolgreich gemeistert. Etwa ein Drittel des Jahrganges hatte sich schon vorzeitig über das bestandene Abitur freuen können, da sie durch einen Seminarkurs die mündliche Prüfung ersetzten.
Der Durchschnitt der Gerabronner Abiturienten liegt bei 2,4. 13 Schülerinnen und Schüler erarbeiteten sich einen Abiturdurchschnitt, der besser als 2,0 ist. Besonders freuen wir uns für Marie Geisbusch, die einen Abischnitt von 1,0 erreichte. Im Beisein des Elternbeirats sowie einiger Lehrerinnen und Lehrern des Gymnasiums sprach Jochen Uhrhan von einem recht entspannten Abitur in diesem Jahr, weil es nur wenige Schülerinnen und Schüler gab, die zu Beginn der mündlichen Prüfungen noch um ihr Abitur bangen mussten.
Die Zeugnisübergabe findet am Freitag, den 6. Juli in feierlichem Rahmen statt.
 

Liebe Ehemalige!
Zahlreiche Schülerinnen und Schüler, stets auch einige Lehrer, nehmen seit 2009 für das Gymnasium Gerabronn am traditionellen Muswiesenlauf teil. Es ist eine gemeinschaftliche außerschulische Aktivität, die unsere Verbundenheit zur Region, im speziellen zur Muswiese, und angemessenes, sportliches Engagement zusammenführt.  Wir laden ALLE ehemaligen Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Gerabronn zur Jubiläumsteilnahme ein!
Egal, ob sie früher einmal mitgelaufen sind oder nicht. Egal, ob als Walker, Genuss- oder Hobbyläufer, egal ob ambitioniert oder nicht. Die Schule übernimmt für alle unsere Teilnehmer die Startgebühr!
Wir werden als große Gruppe „Gymnasium Gerabronn“ gemeinsam antreten, das heißt die noch aktiven Schülerinnen und Schüler, die Lehrer sowie ihr als Ehemalige und Freunde des Gymnasiums. Ganz nebenbei lassen sich Freundschaften und Verbundenheit auffrischen, denn zusammen mit der Laufveranstaltung startet an jenem Samstag, dem 6.Oktober 2018, auch die Muswiesenwoche.


Für alle Teilnehmer des Gymnasiums gibt es zum Jubiläumsstart darüber hinaus ein hochwertiges Laufshirt mit liebevoll gestaltetem Schul- und Lauf-Logo in einheitlicher Farbe, welches ihr anschließend natürlich behalten und tragen dürft! Die zunächst einmalige Laufshirt-Aktion wird großzügig von der Fa. Outlet Hohenlohe und unserem Elternbeirat unterstützt! Dies ermöglicht es uns, allen erwachsenen Teilnehmern das hochwertige Funktionsshirt zum Eigenanteil von 10 Euro auszugeben (Bitte die 10 Euro in bar bei der Ausgabe der Startnummern, ca. 1 Stunde vor dem Lauf bereithalten)! Für die Damen natürlich im „Ladies-Fit“-Zuschnitt.
Also auf gehts, am Samstag, 6.10. zum Muswiesenlauf 2018, die guten Vorsätze mal in die Tat umsetzen, Klassenkameraden motivieren, Freunde treffen und gemeinsam für die alte Schule an den Start gehen – eine vielleicht einmalige Chance, zudem noch das besondere, in begrenzter Auflage erstellte Laufshirt zu erhalten!

Mögliche Laufstrecken sind:

  • Nordic Walking über 5 km; Start 14:00 Uhr
  • Jedermann/-fraulauf über 5 km; Start 14:00 Uhr
  • Hauptlauf über 10 km; Start 14:10 Uhr


Weitere Informationen über die Strecke, das Profil, die Startliste, Bilder, Ergebnisse unter www.muswiesenlauf.de. Die Anmeldung ist ab sofort möglich per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Herrn Bauer) oder
telefonisch im Schulsekretariat unter 07952-966011 (Frau Thier). Bitte gebt Folgendes an:

  • Name, Vorname, Geburtsjahrgang
  • Gewählte Laufstrecke
  • Größe des Laufshirts (S,M,L,XL,XXL bzw. 34,36,38,40,42,44)
  • Mit der Anmeldung gebt ihr euer Einverständnis, dass euer Name in den Ergebnislisten und evtl. euer Bild im Internet / im Flyer veröffentlicht werden darf.


Die erste Anmeldephase läuft bis 6. Juli, um bereits eine Bestellung der Shirts in Auftrag zu geben. Die Nachmeldephase läuft bis 14.9.2018. Aber ihr werdet sicherlich nicht so lange warten, euch mit euren Freunden zum Lauf anzumelden, oder?

 

Am 3. Mai ist der internationale Tag der Pressefreiheit. Dass Pressefreiheit ein sehr wichtiges Gut unserer Demokratie ist, darüber kann man sich schnell einig werden. Schaut man hinter die Kulissen, stellt man fest, dass es Journalisten zwischen Schlagworten wie Lügenpresse und Fake News sehr schwer haben, Akzeptanz für ihre Arbeit zu finden.
Fabian Swidrak hat 2012 im Doppeljahrgang bei uns am Gymnasium Gerabronn Abitur gemacht. Er macht seinen Abschluss an der Deutschen Journalistenschule in München. Diese Schule hat heuer zum Tag der Pressefreiheit ihre Absolventen an ihre ehemaligen Schulen geschickt um mit den Schülerinnen und Schülern über die Arbeit der Journalisten zu diskutieren. Fabian war also am Donnerstag, 3.Mai von 7:45 bis 16 Uhr an unsere Schule. In den ersten beiden Stunden führten Maya Lemke und Pascal Boschet ein Interview mit ihm durch. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10-12, sowie Redakteure der Schülerzeitung lauschten gebannt seinen Ausführungen. Dabei ging es unter anderem darum, ob Journalisten frei berichten, wie es um die Print-Medien steht und wie sein Arbeitsalltag aussieht. Im weiteren Verlauf des Tages gab es zwei Workshops mit jeweils nur maximal 25 Schülern. Am Vormittag ging es um investigative Recherche, am Nachmittag um Fake News. In beiden Arbeitsphasen durften die Schülerinnen und Schüler selbst aktiv werden. Wir bedanken uns bei Fabian Swidrak, der mit diesem Tag viele Schüler*innen für die wichtige Arbeit von Journalisten sensibilisiert hat.    

Fabians eigener Rückblick ist bei der ZENTRALE FÜR UNTERRICHTSMEDIEN (www.zum.de) zu finden.

Seite 4 von 51

Go to top